Der Domplatz



Perm, Lebende Geschichte
Im Jahr 1820 wurde zwischen dem Christi-Verklärungs-Kathedrale und dem Priesterseminar ein Domplatz ausgestattet. Hier fanden öffentliche Gebete, Kundgebungen, Truppenparaden statt, hier wurden patriotische Manifeste gelesen. Im 20. Jahrhundert wurde der Platz zum Mamin-Sibiryak-Platz umbenannt. Im Jahr 2009 restaurierte man den Platz und errichtete in seinem Zentrum ein Denkmal für Sankt Nikolaus. Jetzt hat der Platz einen alten Namen – Domplatz.

 

Interaktive Karte Online consult Up
ВизитПермь Контакты:
Адрес: ул. Ленина, 39 614000 Пермь,
Телефон:+7 (342) 214 10 80, Электронная почта: info@visitperm.ru